top of page

sam. 23 mars

|

Savièse

BUMSHANKAR/ MENTAL RESERVATION/ ZIRKA

Les inscriptions sont closes
Voir autres événements
BUMSHANKAR/ MENTAL RESERVATION/ ZIRKA
BUMSHANKAR/ MENTAL RESERVATION/ ZIRKA

Heure et lieu

23 mars 2019, 20:30

Savièse, cage de faraday

Invités

À propos de l'événement

BUMshankar

Wo sonst, als in der Gewerbeschule für Landschaftsgärtner soll eine Geschichte ihren Anfang nehmen, die geprägt ist von organischem Wachstum. Dave, Speedee und Stefano wollten nicht mehr und nicht weniger, als gemeinsam zu musizieren. Wöchentlich trafen sie sich in den verschiedenen Parks der Stadt Bern, um der gemeinsamen Lust an der Musik zu frönen. Das war 1996. Ein Jahr später macht sich das Trio auf zur seiner ersten grossen Reise. Diese führt die drei Berner Jungspunde in dreieinhalb Monaten von Rom bis nach Granada und sie eröffnet den jungen Musikern eine völlig neue Welt: Das Reisen und Musizieren auf der Strasse.

Zurück in der Schweiz komplettieren die drei ihre Band mit Lüku am Schlagzeug und Schaller am Bass. Man schickt sich an, Songs zu schreiben und es folgen Konzerte. Demian stösst zur Band, um die Truppe lyrisch zu supporten, Toni und Anna folgen. Doch nach drei Jahren in der Grossformation folgt der Bruch, die Band wird fast aufgelöst.

Speedee und Stefano entschliessen sich zu einem Neustart und holen Chris als Drummer ins Boot. Vier Jahre tüfteln die drei an dem Sound, der schliesslich als Space-Dub-Rock bekannt werden sollte.

Es passiert schliesslich an einem Konzert, an dem die Band als Anheizer auftritt. Das Trio erlebt, wie Yo mit ihrer Posaune die Bühne rockt. Die Berner sind begeistert!

Am Ende ist es ein glücklicher Zufall, dass sich die Frau mit der Posaune bei den drei Herren meldet und schliesslich fester Bestandteil von BUMshankar wird. Aber: Chris muss die Band kurz darauf aus medizinischen gründen verlassen. An seine Stelle tritt Drummer Phippu – ein junger, motivierter Mann, der BUMshankar in ihrer Formation komplettiert und zusammen mit Speedee, Stefano und Yo auf dem Weg ist, die musikalische Welt zu entdecken.

Nach einigen Kleinproduktionen in der jüngeren Vergangenheit, hat das junge Quartett mit der vielen Erfahrung nun genug Material im Rucksack, um den ersten Longplayer an den Start zu schicken. Mit gurushopping schlagen BUMshankar das nächste Kapitel auf.

Nach dem Release von gurushopping arbeiten die Musiker weiter an ihren eigenwilligen Sounds und sind nun mit dem zweiten Album Curiosity zurück von ihren Entdeckungsreisen durch die weiten des Universums. Unser Drummer Phippu beschliesst nach den Aufnahmen des neuen Albums, andere Pfade zu beschreiten und an seiner Stelle tritt Michael Bürgin aka. ‚Mige‘ als neuer Drummer der Raumschiffmusikkapelle bei.

Und denkt daran: Trefft ihr eines Tages Strassenmusiker, seid nett mit ihnen. Es könnten BUMshankar sein.

http://bumshankar.ch

https://www.facebook.com/BUMshankar/

Mental Reservation

Actually, the four band members come from different spheres of the music scene, even their influences come from all possible directions, which makes the joint work on their almost inexhaustible fund of new ideas so extremely exciting.

During their songwriting they focus themselves together on all these numerous musical phases, which have significantly shaped their childhood and youth to fit their existing dreams and desires into the blueprint of each current song. Dreams and desires: these are exactly the forces that drive them onto new adventures with this very special relationship.

And it is indeed a relationship - intense, reasonably honest and reliable with all its highs, lows, crises and successes.

Where the journey is heading to, none of them know, only that they would like to travel on for quite some time, there is still so much to discover – and most importantly, there are so many more of you out there who should make the acquaintance of this Indie-Rock-Band and their memorable name "mental reservation".

http://www.mental-reservation.de

https://www.facebook.com/mentalreservation/

ZiRKA

„Beinahe, schätzungsweise, eher, etwa, ungefähr, nahezu, an und für sich...“

Dieser Begriff schafft im Lexikon keine Klarheit. Die Band hingegen schon.

ZiRKA machen Punk ohne Schnickschnack - ehrlich und roh. Verpackt

mit deutschsprachigen Texten, die das Gedankenrad im Kopf zum Laufen bringen.

Von Gesellschaftskritik, die Qual des alltäglichen Daseins bis zu banalen Feierlichkeiten.

Die Band aus Bern existiert seit 2005. Sie kommen ursprünglich aus der Skapunk-Ecke.

Mittlerweile haben sich die 5 Jungs in der Punk-Ecke eingerichtet, ohne dabei ihren Antrieb zu verlieren - im Gegenteil: Irgendwie scheint die Band eine Art Anti-Rost-Mittel bei sich zu tragen Die Shows sind intensiv, schweißtreibend und voller Energie.

Wichtigster Antrieb dabei ist die Leidenschaft. Diese beflügelt nach wie vor die DIY-Mentalität. Eine Band, die von A-Z alles selber verwaltet. Mit Unterstützung von DMB-Records in Bern.

Das aktuelle Album „Wir sterben leise“ wurde in der Schweiz sowie in Deutschland mit positiven Album-Rezensionen gelobt. Die Band spielte mit Grössen wie The Locos, Los Fastidios und Dritte Wahl.

http://dmbrecords.ch/zirka.html

https://www.facebook.com/ZiRKAband/

Partager cet événement

bottom of page